Herzlich willkommen beim Interkulturellen Garten für Norderstedt

01.01.2016: IKG ist Kulturträger der Stadt Norderstedt

Der Interkulturelle Garten im Stadtpark Norderstedt
Seit der Eröffnung des Stadtparks 2012 sind wir im „Feldpark“ zuhause.
Im Frühjahr 2013 wurde der Verein Interkultureller Garten für Norderstedt e.V. gegründet.
Die rund 1000 m² große Fläche ist dreigeteilt: individuelle Parzellen, Gemeinschaftsgartenfläche und Veranstaltungsfläche.
Besonders stolz sind wir auf unseren solarbetriebenen Brunnen und freuen uns, dass unser Garten Teil von Forschungsprojekten wurde.
Im Januar 2016 wurden wir Kulturträger der Stadt Norderstedt und stellen seitdem die Herkunftsländer unserer Mitglieder mit ihren vielfältigen
kulturellen Besonderheiten der Öffentlichkeit vor.

Welche Möglichkeiten bietet ein „Interkultureller Garten“?

Hier können Interessierte

  • zusammen säen und ernten, kochen und feiern und gemeinsam lernen,
  • sich gemeinsam praktisches Wissen aneignen, z. B. über ökologische Zusammenhänge, gesunde Ernährung
    oder kulturelle Unterschiede und soziale Gemeinsamkeiten,
  • selbst kreativ werden bis hin zur Produktion für den eigenen Bedarf,  tauschen und verschenken,
    sowohl Wissen und Erfahrung als auch die Früchte unserer Arbeit.

Vielen Dank an alle BesucherInnen und UnterstützerInnen, die geholfen haben, uns unserem Ziel näher zubringen!
Wir brauchen weiterhin Ihre/Eure Unterstützung…

Gefördert durch: